WordPress Service
Traumtaucher

WP-Service - Preise

WP Service

Standard (kleine bis mittlere Websites, keine Online-Shops)
19 pro Monat
  • wöchentliches Backup WordPress Datenbank
  • wöchentliches Backup WordPress Ordner
  • monatliche Updatepflege (WordPress, Themes und Plugins)

WP Service

Deluxe (kleine bis mittlere Websites, keine Online-Shops)
29 pro Monat
  • tägliches Backup WordPress Datenbank
  • wöchentliches Backup WordPress Ordner
  • wöchentliche Updatepflege (WordPress, Themes und Plugins)

Die Backups der verschlüsselten Datenbanken erfolgen standardmäßig gemeinsam mit dem WordPress Installationsordner über SFTP und werden ausschließlich in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Andere Cloud-Dienste und Speichermöglichkeiten sind selbstverständlich möglich.

Zugegeben – es sind nicht immer die bösen Jungs (oder Mädels), die mutwillig Schaden anrichten und an Ihre Daten wollen. Oft ist es der nette Computer Benutzer, der fröhlich vor sich her pfeifend, singend oder summend im falschen Augenblick einen falschen Klick tätigt und aus Versehen etwas unwiderruflich (z.B. eine Tabelle in der Datenbank) löscht. Daher ist es immer sinnvoll Backups von Ihrer WordPress-Datenbank und dem Installationsordner zu machen. Der Traumtaucher kann dies für sie erledigen und spielt bei Bedarf das Backup wieder ein. Sie können selbst entscheiden, wo und wie Sie Ihre Daten speichern wollen. Je nachdem, wem Sie vertrauen, können Sie die Backups online in einem Cloud-Speicher (Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox, Backblaze, Amazon S3, S3 generisch oder auf eigenen Servern via SFTP / WebDAV, etc.) ablegen. Wenn Sie keinen eigenen Cloud-Account haben oder verwenden möchten, dann übernimmt der Traumtaucher dies für sie. Zugegeben – es sind nicht immer die bösen Jungs (oder Mädels), die mutwillig Schaden anrichten und an Ihre Daten wollen. Oft ist es der nette Computer Benutzer, der fröhlich vor sich her pfeifend, singend oder summend im falschen Augenblick einen falschen Klick tätigt und aus Versehen etwas unwiderruflich (z.B. eine Tabelle in der Datenbank) löscht. Daher ist es immer sinnvoll Backups von Ihrer WordPress-Datenbank und dem Installationsordner zu machen. Der Traumtaucher kann dies für sie erledigen und spielt bei Bedarf das Backup wieder ein. Sie können selbst entscheiden, wo und wie Sie Ihre Daten speichern wollen. Je nachdem, wem Sie vertrauen, können Sie die Backups online in einem Cloud-Speicher (Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox, Backblaze, Amazon S3, S3 generisch oder auf eigenen Servern via SFTP / WebDAV, etc.) ablegen. Wenn Sie keinen eigenen Cloud-Account haben oder verwenden möchten, dann übernimmt der Traumtaucher dies für sie. Momentan verwendet er am liebsten Strato HiDrive Business, da die Daten nach DIN ISO/IEC 27001 TÜV-zertifiziert sehr gut geschützt werden. 

star
WordPress Service
Traumtaucher

WP-Service - weitere Angebote

WP Service

WordPress Installation
19
  • Einmalige Einrichtung einer WordPress Installation
star

WP Service

Performance-Optimierung
99
  • Optimierung der Ladezeiten
  • incl. Backup (WordPress-Ordner und Datenbank)

Eine optimierte Ladezeit einer Website hat eine gewichtete Bedeutung. Nicht nur für ungeduldige Benutzer (die Absprungrate ist nach ein paar Sekunden sehr hoch) sondern auch für das Ranking bei den Suchmaschinen. 

Anbei sehen Sie ein paar Vorher / Nachher-Bilder. Bei den Screenshots von Google PageSpeed Insights handelt es sich jeweils um den wichtigeren mobile Wert.

Oft kann ein Plugin eine Website extrem ausbremsen, wie Sie auf diesem Beispiel sehen können. Natürlich ist ein Wert von 4 ist besser als 0, aber so ein signifikanter Einbruch des Wertes ist enorm. Da hilft oft nur den Entwickler zu kontaktieren und ihm das Problem zu schildern oder leider das geliebte Plugin gegen eine optimierte Alternative auszutauschen.

Dies ist der Wert nach dem Fertigstellen der Website (und dem Deaktivieren des Plugins) und vor dem Beginn der Optimierung. 

Und hier nach der ersten Optimierung. Sie fragen sich sicherlich – 71? Ist das gut? Der Traumtaucher ist mehr als zufrieden. Die meisten Seiten bewegen sich zwischen 30 und 60. Die Werte können auch tagesabhängig schwanken. Amazon.de bewegte sich als Vergleichsmessung zwischen 51 und 58. Und auch die Agentur-Traumtaucher kann plötzlich wieder nur 58 oder 60 haben. Eine Website ist organisch –  beinahe lebendig durch den Content mit welchem sie gefüttert wird. Zum Beispiel ein paar Bilder hochladen, die nicht optimiert werden und schon sackt der Score wieder in den Keller. 

Sehr viele Quellen schreiben und schimpfen, dass ein Wert (mobile nicht desktop) über 90 kaum zu schaffen sei. Google.de hat 96 😉 

Deswegen werden alternativ andere Seiten und Tools wie gtmetrix oder pingdom empfohlen. 

Hier sehen Sie die Werte von gtmetrix und pingdom des Traumtauchers vor und nach der ersten Optimierung.

Page-Optimierung ist ein auf und ab, aber jede kleine Verbesserung fühlt sich großartig an. Achso, falls Sie der momentane Desktop Google PageSpeed Insight Score interessiert (Stand August 2019) – den sehen sie unten auf dem rechten Bild 🙂

Sicherlich könnte man höhere Werte erzielen. Besonders in Bezug auf die Benutzung von Google Fonts. Leider gab es in letzter Zeit Abmahnungen in Bezug auf das Laden der Schriftarten von den googlefonts.com. Daher wurden die Schriftarten hier lokal eingebunden, was nicht wirklich dazu beiträgt, dass die komplette Seite schlank erscheint. Performance vs. DSGVO. Ein andauernder Spagat.

K O N T A K T

Kontaktformular